Für den gewerblichen Wälzlagerbedarf

Simmerringe-Bauformen

Artikel-Bezeichnung im Shop: dd-DD-BB XX
dd = Wellendurchmesser in mm
DD = Außendurchmesser in mm
BB = Breite in mm

Alle Maße werden durch ein "-" Minus-Zeichen getrennt. Leerzeichen in der Bezeichnung sind nicht zulässig!

XX = Kennbuchstaben für die Bauart (siehe unten), z.B. BA, BASL, BAOF, B1, B2, VIT.

Simmerringe ohne Staublippe (Wellendichtringe)

Bauform BA

Simmerringe Bauform BA

Simmerring in der Standardausführung nach DIN 3760 mit einem gummierten Außenmantel und einer metallischen Versteifung sowie einer gefederten Dichtlippe. Zusätzlich ist die Ausführung mit einer Schutzlippe (BASL) erhältlich.

Beschreibung
Baugruppe: Wellendichtring
Bauform: BA = gummierter Außenmantel
Dichtwerkstoff: NBR 70, NBR 75
Farbe: schwarz
Versteifungsring: unlegierter Stahl nach DIN EN 10139
Zugfeder: unlegierter Federstahl nach DIN EN 10270-1

Medien
Gute chemische Beständigkeit gegen viele Mineralöle und -fette.

Betriebseinsatzgrenzen
Druck (MPa/bar): ≤ 0,05/0,5
Temperatur (°C): -40 bis 100
Umfangsgeschwindigkeit (m/s): ≤ 12

Bauform B1

Simmerringe Bauform B1 Simmerring in der Standardausführung mit einer metallischen Außenfläche und einer gefederten Dichtlippe aus Elastomer. Zusätzlich ist die Standardausführung mit einer Schutzlippe (B1SL) erhältlich.

Beschreibung
Baugruppe: Wellendichtring
Bauform: B = metallischer Außenmantel
Dichtwerkstoff: NBR 70, NBR 75
Farbe: schwarz
Versteifungsring: unlegierter Stahl nach DIN EN 10139
Zugfeder: unlegierter Federstahl nach DIN EN 10270-1

Medien
Gute chemische Beständigkeit gegen diverse Mineralöle und -fette.

Betriebseinsatzgrenzen
Druck (MPa/bar): ≤ 0,05/0,5
Temperatur (°C): -40 bis 100
Umfangsgeschwindigkeit (m/s): ≤ 12

Bauform B2

Simmerringe Bauform B2 Simmerring in der Standardausführung mit einer metallischen Außenfläche, einem Versteifungsring und einer gefederten Dichtlippe aus Elastomer. Die Standardausführung ist zusätzlich mit einer Schutzlippe (B2SL) erhältlich.
Wegen der erhöhten Steifigkeit eignet sich der B2 hervorragend bei größeren Abmessungen sowie erschwerten Montageverhältnissen und rauen Betriebsbedingungen.

Beschreibung
Baugruppe: Wellendichtring
Bauform: B2 = metallischer Außenmantel und Versteifungsring
Dichtwerkstoff: NBR 70, NBR 75
Farbe: schwarz Metallgehäuse/
Versteifungsring: unlegierter Stahl nach DIN EN 10139
Zugfeder: unlegierter Federstahl nach DIN EN 10270-1

Medien
Gute chemische Beständigkeit gegen diverse Mineralöle und -fette.

Betriebseinsatzgrenzen

Druck (MPa/bar): ≤ 0,05/0,5
Temperatur (°C): -40 bis 100
Umfangsgeschwindigkeit (m/s): ≤ 12

Bauform VIT

Simmerringe Bauform VIT

Simmerring in der Standardausführung nach DIN 3760 mit ummanteltem metallischem Versteifungsring sowie mit einer gefederten Dichtlippe. Zusätzlich ist die Ausführung mit einer Schutzlippe (VITSL) erhältlich.

Beschreibung
Baugruppe: Wellendichtring
Bauform: A = gummierter Außenmantel
Dichtwerkstoff: FKM 80
Farbe: (rot)braun
Versteifungsring: unlegierter Stahl nach DIN EN 10139
Zugfeder: unlegierter Federstahl nach DIN EN 10270-1

Medien
Mineralöle und -fette, synthetische Öle und Fette, Motoren-, Getriebe-, und ATF-Öle, Kraftstoffe, aromatische und chlorierte Kohlenwasserstoffe, breite Chemikalien- und Lösungsmittelbeständigkeit.

Betriebseinsatzgrenzen
Druck (MPa/bar): ≤ 0,05/0,5
Temperatur (°C): -30 bis 200
Umfangsgeschwindigkeit (m/s): ≤ 35

Simmerringe mit Staublippe (Wellendichtringe)

Bauform BASL

Simmerringe Bauform BASL Simmerring in der BASL-Ausführung nach DIN 3760 mit einem gummierten Außenmantel und einer metallischen Versteifung sowie einer gefederten Dichtlippe und zusätzlicher Schutzlippe.

Beschreibung
Baugruppe: Wellendichtring
Bauform: BA = gummierter Außenmantel
Ausführung: SL = Schutzlippe
Dichtwerkstoff: NBR 70;NBR 75
Farbe: schwarz
Versteifungsring: unlegierter Stahl nach DIN EN 10139
Zugfeder: unlegierter Federstahl nach DIN EN 10270-1

Medien
Gute chemische Beständigkeit gegen viele Mineralöle und -fette.

Betriebseinsatzgrenzen
Druck (MPa/bar): ≤ 0,05/0,5
Temperatur (°C): -40 bis 100
Umfangsgeschwindigkeit (m/s): ≤ 12
 

Bauform B1SL

B1 mit Staublippe SL. Ring aus Metall, einseitig geschlossen. Mit Feder. Dieser Artikel wird nicht durchgängig bevorratet.

Bauform B2SL

B2 Mit Schutzlippe SL. Verstärkte Ausführung. Ring aus Metall, beidseitig geschlossen. Mit Feder. Wird nur auf einzelnen Abmessungen bevorratet.

Bauform VITSL

Simmerring nach DIN 3760 mit ummanteltem metallischem Versteifungsring sowie mit einer gefederten Dichtlippe und zusätzlichen Schutzlippe.

Beschreibung
Baugruppe: Wellendichtring
Bauform: A = Aussenmantel gummiert
Ausführung: S = Schutzlippe
Dichtwerkstoff: FKM 80
Farbe: braun
Versteifungsring: unlegierter Stahl nach DIN EN 10139
Zugfeder: Unlegierter Federstahl nach DIN EN 10270-1

Medien
Mineralöle und -fette, synthetische Öle und Fette, Motoren-, Getriebe-, und ATF-Öle, Kraftstoffe, aromatische und chlorierte Kohlenwasserstoffe, breite Chemikalien- und Lösungsmittelbeständigkeit.

Betriebseinsatzgrenzen
Druck (MPa/bar): ≤ 0,05/0,5
Temperatur (°C): -30 bis 200
Umfangsgeschwindigkeit (m/s): ≤ 35

Sonderausführungen: Simmerringe / Wellendichtringe

Bauform BAOF

Simmerring in der Standardausführung mit einem gummierten Außenmantel um einen metallischen Versteifungsring, ohne Zugfeder an der Dichtlippe.

Beschreibung
Baugruppe: Wellendichtring
Bauform: BA = gummierter Außenmantel
Ausführung: OF = ohne Feder
Dichtwerkstoff: NBR 70
Farbe: grün
Versteifungsring: unlegierter Stahl nach DIN EN 10139

Medien
Gute chemische Beständigkeit gegen diverse Mineralöle und -fette.

Betriebseinsatzgrenzen
Druck (MPa/bar): 0/0
Temperatur (°C): -40 bis 100
Umfangsgeschwindigkeit (m/s): ≤ 12

Lagerung von Simmerringen / Wellendichtringen

allgemein 5 bis 25 Grad Celsius, abgedunkelt, 70% Luftfeuchte, maximal 5-6 Jahre für NBR-Wedis (BA, BASL, B1, B2, BAOF) und 9-10 Jahre für FPM/FKM-Wedis (VIT). Allerdings werden unsere Wedis bei uns im Bestand nicht alt, da sie schnell abverkauft sind.
Besonders schädlich ist Ozon, wie es beispielsweise Laserdrucker, E-Motoren oder bestimmte Lampen erzeugen. Wenn Wedis auf PVC oder Metallen liegen, können über die Zeit chemische Prozesse ablaufen. Gummiartikel am besten in der Originalverpackung lagern und zügig verbrauchen.

Nicht im Shop gelistete Maße per Sonderbeschaffung bestellen

Für Simmerringe in Zoll-Maßen, O-Ringen und anderen nicht im Shop gelisteten Dichtungs-Artikeln erstellen wir Ihnen gern ein individuelles Angebot.

Verbindliche Informationen entnehmen Sie bitte dem Datenblatt, das wir Ihnen auf Anfrage gerne zusenden. Auch Hersteller-Webseiten halten zahlreiche Praxis-Infos für Sie bereit.